Ignazio Cassis trat vor den Mitgliedern der Aussenpolitischen Kommission der Grossen Kammer (APK-N) auf. Für den FDP-Bundesrat ist der Rahmenvertrag offenbar nicht mehr zu retten. Der Vorsteher des Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) plant, seinen Kollegen im obersten Leitungsgremium des Landes eine Ablehnung zu empfehlen. Das Geschäft ist laut verlässlichen Quellen am 31. März, am nächsten Mittwoch, im Bundesrat für eine Aussprache traktandiert. Kommt es dann zur schicklichen Beerdigung?

Der Bericht aus der aktuellen Ausgabe der Weltwoche von Marcel Odermatt:

>>Bericht als PDF lesen

Kommentare

  1. Die Beerdigung des Rahmenabkommens hat im kleinen Kreise längst stattgefunden, Covid war der Grund, warum keine würdige Abdankungsfeier stattgefunden hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.